Mikrosystemtechnik für ganzheitliche
telemedizinische Dienstleistungen in
der häuslichen Nachsorge

 
News & Events

ARBEITSPAKET V: Ganzheitliche Planung und Gestaltung von Nachsorge-Dienstleistungen

Im Rahmen dieses Arbeitspaketes werden bereits existierende Ansätze des Service Engineering im industriellen Sektor analysiert und die Erkenntnisse auf die Gesundheitsbranche übertragen. Ziel ist die Entwicklung des MeDiNa-Dienstleistungskonzepts für den "Medical Service Provider" (MSP).

Unter Service Engineering versteht man im Allgemeinen die systematische Entwicklung und Gestaltung von Dienstleistungen unter Verwendung geeigneter Modelle, Methoden und (Software-) Werkzeuge. Auf diesem Gebiet ist der industrielle Sektor dem Gesundheitssektor weit voraus. Aus diesem Grund wird in einem ersten Schritt der Status Quo des Service Engineerings in der Industrie untersucht und Ansätze der Übertragbarkeit der Vorgehensweise auf den medizinischen Sektor bestimmt. Im Ergebnis werden sogenannte "Best Practices" und die sich bietenden Anpassungspotenziale für das Service Engineering im Gesundheitssektor herausgearbeitet.

Diese dienen der Anpassung der Vorgehensweise des Service Engineering für medizinische Dienstleistungen. Durch die Adaption verschiedener, bewährter Methoden wird die Weiterentwicklung des Service Engineering im medizinischen Sektor angestrebt.

Aufbauend auf den Analysen und Anpassungen wird im Anschluss ein tragfähiges Dienstleistungskonzept für den "Medical Service Provider" entwickelt. Hierzu sind die einzelnen Akteure im Umfeld des MSP und die verschiedenen technischen Entwicklungen mit einzubeziehen.