Mikrosystemtechnik für ganzheitliche
telemedizinische Dienstleistungen in
der häuslichen Nachsorge

 
News & Events

Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) e.V. an der RWTH Aachen

Das Forschungsinstitut für Rationalisierung an der RWTH Aachen e.V. (FIR) ist seit über 50 Jahren eine der führenden deutschen Forschungseinrichtungen im Bereich Betriebsorganisation. In den Themenbereichen Produktionsmanagement, Dienstleistungsorganisation und E-Business Engineering gestalten in einer Netzorganisation 50 festangestellte Mitarbeiter sowie 40 wissenschaftliche und studentische Hilfskräfte die Betriebsorganisation im Unternehmen der Zukunft.

Ein wesentlicher Forschungsschwerpunkt des FIR ist die integrierte Betrachtung von Betriebsorganisation und Technologiemanagement. Das FIR bearbeitet auf diesem Forschungsgebiet vielfältige Forschungsprojekte, insbesondere in den Bereichen Organisationsgestaltung, Technologieeinsatzplanung und IT- Entwicklungskoordination. Einen weiteren Forschungsschwerpunkt des Hauses stellt seit Anfang der neunziger Jahre der Dienstleistungsbereich dar. Seit geraumer Zeit führt das FIR dazu zahlreiche Forschungsprojekte durch, die sich vor allem mit der Entwicklung von Methoden zum Service Engineering und zum Dienstleistungsmanagement beschäftigen. Themen sind hier beispielsweise Qualitätsmanagement, Auftragsplanung und steuerung oder die IT-Unterstützung. Im Sinne der angewandten Forschung steht dabei ein praxisnaher Ansatz im Vordergrund, so dass die erarbeiteten Lösungen in der Regel gemeinsam mit der betrieblichen Praxis entwickelt und umgesetzt werden.


Ansprechpartner am Forschungsinstitut für Rationalisierung:
Herr Daniel Dünnebacke